تغيرفي وجهات النظر / Blickwechsel (Arabic)

Get the Flash Player to see this content.

VIDC Hauptbücherei Wien, 14.10.2010

أدب جديد ما بعد الصور النمطية من مصر

غادة عبد العال:عايزة أتجوز,
قراءة دوريت اهلرس (ألماني)

منصورة عز الدين:وراء الفردوس

قراءة منصورة عز الدين+دوريت اهلرس (عربي/ألماني)

نقاش مع:
حسن محمد| مدقق مجلة الأدب العربي „ليسان“
منصورة عز الدين| كاتبة, القاهرة
هدى صلاح|الجامعة الحرة برلين ,علوم سياسية

إدارة الجلسة: فيولا راهب

ترجمة: عربي/ألماني

SprecherInnen:

  • Hassan Hammad, Herausgeber der Zeitschrift für arabische Literatur „Lisan“- Bio
  • Mansoura Ez Edlin,  Schriftstellerin, Kairo – Bio
  • Hoda Salah, Politikwissenschafterin FU Berlin – Bio

Moderation:

  • Viola Raheb

Lesung:

  • Dorit Ehlers (Schauspielerin) liest aus: Mansoura Ez Eldin – „Wara’al Firdaus“ (Jenseits von Eden)  Merit Verlag Kairo (arab./dt.)
HintergrundNachrichten aus einem neuen Ägypten 

Mit Mansoura Ez Eldin und Ghada Abdelaal wird eine neue Literatur aus Ägypten jenseits aller orientalisierenden Klischees vorgestellt: Veränderte gesellschaftliche Wirklichkeiten und neue Frauenrollen sind genauso Thema wie künstlerische Verfahren, die diese Texte als durch und durch zeitgemäß ausweisen. Mansoura Ez Edlins Generationenroman über die (Un)Tiefen der Innerlichkeit und Ghada Abdelaals provokante Männersuche sind Einstieg in eine Diskussion über das heutige Ägypten als modernes, widerspruchsvolles Land voller kultureller Differenzen. Eine neue Literatur schärft unseren Blick für jene politische und soziale Realität im arabischen Raum, die eine westliche Sichtweise gerne zugunsten exotischer oder anti-islamischer Vorurteile verleugnet.

(www.vidc.org)

Eine Veranstaltung im Rahmen des Festivals Salam.Orient und in Kooperation mit der Hauptbücherei Wien.

Weblinks:

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment